Kurse • workshops





Cyanotypie Digital


Fotokurs ?Cyanotypie Digital?Die Cyanotypie oder der Blaudruck, eines der ältesten fotografischen Verfahren kann man ganz einfach mit der digitalen Fotografie kombinieren. Wir wollen erkunden, wie man mit ein bisschen Chemie und schönen Papieren sehr attraktive und individuelle Bilder gestalten kann.

Die Cyanotypie oder der Blaudruck ist eines der ältesten fotografischen Verfahren, um so interessanter, dass man diese analoge Technik ganz einfach mit der digitalen Fotografie kombinieren kann.
Wir wollen erkunden, wie man aus ein bisschen Chemie, schönen Papieren, der Digitalkamera (alles von SmartPhone bis Spiegelreflex) und ein wenig Bildbearbeitung sehr attraktive und individuelle Bilder gestalten kann.

Kaum jemand kann sich der Faszination entziehen, wenn nach der Belichtung einfach unter fließendem Wasser das intensiv blaue Bild entsteht, das man auf Papier, Karton, Stoff, Holz und vielen anderen Materialien wie mit Zauberhand erzeugen kann.
Dabei ist das Verfahren preiswert, einfach in der Anwendung und das Beste: man benötigt keine Dunkelkammer!


Zielgruppe:

Dieser experimentelle Workshop ist für alle, die digital fotografieren und ihre Bilder nicht nur auf dem Monitor ansehen wollen, sondern auf einfache Weise ein Bild auf schönem Papier mit individuellem, künstlerischen Look kreieren wollen.


Was bietet der Workshop:

  • Kurze theoretische und historische Einführung in die Cyanotypie
  • Praktische Anleitung zur Herstellung eigener Cyanotypien
  • Übersicht und Bezugsquellen der benötigten Materialien und Werkzeuge
  • Herstellung einiger Cyanotypien von eigenen Motiven
  • Einen kreativen und inspirierenden Tag mit Gleichgesinnten!


Bitte mitbringen:

  • Fertig bearbeitete Bilddateien mit kontrastreichen, plakativen Motiven, die auch in Schwarzweiß gut wirken (volle Größe, JPG)

  • Mögliche Bilduntergründe:
  • Stark geleimte, wasserfeste Papiere und Kartons (hell), säurefrei, ungepuffert
  • Weißer Marmor, glatt, aber nicht poliert
  • Sehr helles Holz
  • Textilien (das Ergebnis ist nicht waschfest!)

  • Gut geeignete Papiersorten:
  • Guardi artistico Torchon 275 g, Guardi artistico Aquarello 250 g Postkartenblock
  • boesner LineArt 224 g, boesner LineArt 250 g naturweiß
  • Clairefontaine Acrylique 360 g
  • Hahnemühle Burgund glatt oder matt 250 g, Hahnemühle Mixed Media Universalb. 310 g
  • Fabriano Watercolor Postcard 300 g

  • Pinsel:
  • z. B. Artisti Serie 262/22 flach, boesner Serie 50/1350 kleine Größen, sowie Schwämme, Schaumrollen etc.

  • Kittel, Schürze oder Kleidung, die schmutzig werden darf
  • Wer sehr empfindliche Haut hat, sollte Gummihandschuhe mitbringen

  • 10,– € Materialkostenbeitrag für Filme, Chemikalien, Ausdrucke usw.
  • (an den Kursleiter zu bezahlen)

  • Fertig bearbeitete Bilddateien mit kontrastreichen, plakativen Motiven (volle Größe, JPG)
  • Kittel, Schürze oder Kleidung, die schmutzig werden darf
  • Wer sehr empfindliche Haut hat, sollte Gummihandschuhe mitbringen
  • 10,– € Materialkostenbeitrag

Termine zum Thema:

Perl, boesner Perl, Kurs-Nr.:
Beginn: 30. Sep. 2019, 10:30 Uhr

Frankfurt, boesner Frankfurt, Kurs-Nr.:
Beginn: 02. Oct. 2019, 10:30 Uhr

Oberkirch, WARKENTIN-WORKSHOP, Kurs-Nr.: 698-241119-KW
Gebühr 110,00 €, Zur Anmeldung, Beginn: 24. Nov. 2019, 10:00 Uhr

Frankfurt, boesner Frankfurt, Kurs-Nr.:
Beginn: 12. Mar. 2020, 10:30 Uhr


Die Fassung der Edelsteine erhöht ihren Preis,
nicht ihren Wert.
(Ludwig Börne)


Newsletter abonnieren | Subscribe to newsletter