Kurse • workshops

Fototricks an Wasserfall und wilden Bächen - Feierabendworkshop


Feierabendworkshop - Wasserfall und wilde B?cheMit welchen Kameraeinstellungen, welchen Filtern und welchen sonstigen Tricks kommt man bei bewegtem Wasser zu noch besseren Bildern, das wollen wir in diesem Feierabendworkshop erkunden.

Wasserfälle, Brandung und brausende Wildbäche sind immer wieder faszinierende Fotomotive. Oft enttäuschen aber die Ergebnisse, weil die gemachten Aufnahmen nicht so aussehen, wie die vielen großartigen Bilder, die es mit Wassermotiven gibt.

Was also kann man tun, um die Qualität von Aufnahmen mit bewegtem Wasser als Hauptmotiv, egal ob Wildbach oder Atlantik, zu verbessern. Mit welchen Kameraeinstellungen, welchen Filtern und welchen sonstigen Tricks kommt man zu noch beeindruckenderen Bildern, das wollen wir in diesem Feierabendworkshop erkunden.

Nach einer theoretischen Einführung ins Thema werden wir eine kleine Fotoexkursion machen, um die erlangten Kenntnisse in praktische Erfahrungen umzusetzen (Sofern das Wetter es zulässt!).


Zielgruppe:

Der Workshop ist für alle, die gerne fotografieren und bessere Bilder von bewegtem Wasser machen wollen, seien es nun Wildbäche, Wasserfälle oder das Meer.


Was bietet der Workshop:

  • Kurze, theoretische Einführung ins Thema
  • Tipps und Tricks zur richtigen Kameraeinstellung vom Profifotografen
  • Tipps für nützliches Zubehör
  • Praktische Erfahrungen bei einem kleinen Fotoausflug
  • Kreativer Austausch mit Gleichgesinnten in entspannter Atmosphäre


Bitte mitbringen:

  • Digitalkamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten (möglichst Spiegelreflex)
  • Objektive vom leichten Weitwinkel bis zum kleinen Tele (soweit vorhanden)
  • Volle Akkus, leere Speicherkarten
  • Zubehör
  • Stativ (falls vorhanden)

Termine zum Thema:


Es gibt nichts Schlimmeres, als ein scharfes Bild
eines verschwommenen Konzeptes.
(Ansel Adams)


Newsletter abonnieren | Subscribe to newsletter